Ost / News

Bleiben Sie bei wirtschaftsrechtlichen Themen immer auf dem neuesten Stand.

Veröffentlichungen zu den Chancen einer Lösung des Donbass-Konfliktes

09.04.2020
Veröffentlichungen zu den Chancen einer Lösung  des Donbass-Konfliktes

Auf der Grundlage der Bemühungen des neu gewählten ukrainischen Präsidenten äußern sich verschiedene Autoren zu den Perspektiven einer Lösung des Konflikts im Donbas.   

Burkovskyi legt ein seinem Beitrag in den Ukraine-Analysen fünf Szenarien dar, die auf der nach Ansicht des Autors für Russland bestehenden Optionen beruhen. Ausgehend von dem Russland unterstellten Ziel, die Kontrolle über die Ukraine insgesamt zu erlangen, und die Maßnehmen, dieses Ziele zu erreichen untersucht er die Möglichkeiten der Ukraine, sich dem zu widersetzen. Er warnt vor einer zu weitgehenden Nachgiebigkeit der Ukraine und hält ein Einfrieren des  Konflikts für das wahrscheinlichste Szenario.       

Madoian betont den Unterschied zwischen Regionalisierung und Lokalisierung. Während Russland nach dem Vorbild der autonomen Gebiete im Donbass die Schaffung autonomer regionaler Strukturen mit einem besonderen Status anstrebe, empfiehlt die Autorin, die erfolgreiche Politik der Stärkung der lokalen Selbstverwaltungseinheiten fortzusetzen. Sie sieht in einer Stärkung der lokalen Selbstverwaltungskräfte eine Chance, der Forderung nach Eigenständigkeit nachzukommen, ohne gleichzeitig die Gefahr eines Zerfalls der Ukraine durch Verlagerung von Kompetenzen auf die Regionen zu befördern.            

In dem Papier der Friedrich-Ebert-Stiftung wird eine gedämpft positive Haltung vermittelt. Ausgehend von den Protesten in der Ukraine, die dem Präsidenten entgegen schlugen bei seiner Äußerung zur Umsetzung der Steinmeier-Formel, schlagen die Herausgeber vor, durch weitere vertrauensbildende Maßnahmen und wirtschaftliche Unterstützung beim Wiederaufbau der betroffenen Regionen mittels einer Politik der kleinen Schritte zu einer Lösung zu kommen.        

Quellen

Burkovskyi Fünf Szenarien für die Entwicklung der Lage im Donbas: Was ist von Russland zu erwarten und was kann die Ukraine tun?

https://www.laender-analysen.de/ukraine-analysen/231/fuenf-szenarien-fuer-die-entwicklung-der-lage-im-donbas-was-ist-von-russland-zu-erwarten-und-was-kann-die-ukraine-tun/

Korsunsky/ Utkin Das Normandieformat - Chancen auf Verständigung 

https://library.fes.de/pdf-files/id-moe/15871.pdf

Madoian Devil in the detail - local versus regional approaches to peace in Donbas

https://www.iss.euroa.eu/sites/default/files/EUISSFiles/Breif%202%20Ukraine_0.pdf  

Fotoquelle: www.rusonline.org

 

Weitere News aus dem Bereich Politik

Kommentar von A. Rahr zur Verfassungsreform in Russland

Munich Security Report 2020

Östliche Partnerschaft über 2020 hinaus

Dimitri Trenin ‚The World through Moscows Eyes’

Anders Aslund in der Zeitschrift ‚IP’ zur scheinbaren stärke Russlands

<  alle News