Ost / News

Bleiben Sie bei wirtschaftsrechtlichen Themen immer auf dem neuesten Stand.

SMS-Ladung zum Gerichtstermin

07.02.2014
SMS-Ladung zum Gerichtstermin

Das Oberste Ordentliche Gericht der RF hat mit Beschluss vom 25.12.2013 das neue Reglement verabschiedet, wonach die Ladung der Parteien im Straf-, Zivil- und Verwaltungsgerichtsverfahren per SMS möglich wird. Gemäß diesem Reglement gelten die Parteien als ordnungsgemäß geladen ab Zugang der SMS-Mitteilung des Gerichts. Es bedarf jedoch der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Parteien. Die SMS-Ladung ist nicht möglich, wenn die Übersendung von Unterlagen erforderlich ist. In diesem Fall wird die Partei schriftlich geladen. Im Zweifel kann nach diesem Reglement der Zugang der SMS bewiesen werden durch die elektronische Lesebestätigung, soweit sich diese ausdrucken lässt.

Quelle: Anordnung des Obersten Gerichts Nr. 257 vom 25.12.2013

Fotoquelle: www.pravorub.ru

 

Weitere News aus dem Bereich Recht

Änderungen im Gesetz über staatliche Registrierung

Patent mit elektronischem Chip in Russland für Angehörige anderer Staaten

Einstellung von Mitarbeitern mit Behinderungen

Folgen der Covid-Pandemie: Gerichte kommen den betroffenen Unternehmen entgegen

Strafrechtliche Haftung für vorsätzliche Insolvenz einer Gesellschaft wird verschärft

<  alle News