Ost / News

Bleiben Sie bei wirtschaftsrechtlichen Themen immer auf dem neuesten Stand.

RIA Novosti aufgelöst und durch Rossija Segodnja ersetzt

09.12.2013
RIA Novosti aufgelöst und durch Rossija Segodnja ersetzt

Mittels Ukaz vom 9.12.2013 hat der Präsident die Rundfunkstation RIA Novosti aufgelöst. An die Stelle des Senders tritt "Rossija segodnja". Dessen Aufgabe ist die Verbreitung von Informationen über Russland im Ausland. Das Recht zur Ernennung des Vorsitzenden liegt beim Präsidenten.

 

Weitere News aus dem Bereich Politik

Rechtsstaatlichkeit in Polen

Umfrage: wichtigste freundliche und unfreundliche Länder von Russland

Veröffentlichung des Rule of Law Index 2020 des Worldjusticeproject

Ivan Timofeev und Fjodor Lukjanov blicken in die Zukunft der U.S.-Sanktionen unter Biden

Kommentar von A. Rahr zur Verfassungsreform in Russland

<  alle News