Ost / News

Bleiben Sie bei wirtschaftsrechtlichen Themen immer auf dem neuesten Stand.

Erste Schritte zur Rentenreform

21.10.2013

Am 21. Oktober 2013 wurden zwei Gesetzesentwürfe veröffentlicht, die die Richtung erkennen lassen, in die die Rentenreform vorangetrieben werden soll. Grundlegend wird dabei die Trennung zwischen klassischer, umlagenfinanzierter Alterssicherung und einer kapitalgedeckter Rentenversicherung sein.  Diese Trennung lässt sich anhand der beiden Gesetzesentwürfe erkennen, die diese beiden Versicherungstypen zum Gegenstand haben. Dabei soll das Einstiegsalter in die umlagenfinanzierte Versicherung  bei 60 Jahren für Männer und 55 Jahren für Frauen bleiben. Bei der kapitalgedeckten Alterssicherung soll es sich um eine ergänzenden Pflichtversicherung handeln.  

 

Weitere News aus dem Bereich Politik

Rechtsstaatlichkeit in Polen

Umfrage: wichtigste freundliche und unfreundliche Länder von Russland

Veröffentlichung des Rule of Law Index 2020 des Worldjusticeproject

Ivan Timofeev und Fjodor Lukjanov blicken in die Zukunft der U.S.-Sanktionen unter Biden

Kommentar von A. Rahr zur Verfassungsreform in Russland

<  alle News