Ost / News

Bleiben Sie bei wirtschaftsrechtlichen Themen immer auf dem neuesten Stand.

Einheitliches staatliches Register der durchgeführten staatlichen und kommunalen Prüfungen von Unternehmen in Russland

15.01.2015
Einheitliches staatliches Register der durchgeführten staatlichen und kommunalen Prüfungen von Unternehmen in Russland

Gemäß Gesetzt vom 31.12.2014 Nr. 511-FZ wird in Russland ein einheitliches staatliches Register eingerichtet, in dem Informationen über die im Rahmen der staatlichen und kommunalen Aufsicht durchgeführten Prüfungen von Unternehmen einschließlich der Prüfungsergebnisse eingetragen werden. Zweck des Registers ist es u.a., der Willkür der Behörden bei der Prüfung von Unternehmen einen Riegel vorzuschieben.  

Für die Registerführung wird die Generalstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation zuständig sein. Das Register soll allgemein zugänglich im Internet sein.

Das Gesetz tritt am 1.7.2015 in Kraft. Die Eintragungen sollen bzgl. Prüfungen, die im Rahmen der staatlichen Aufsicht durchgeführt werden, ab dem 1.7.2016 und bzgl. Prüfungen, die im Rahmen der kommunalen Aufsicht durchgeführt werden, ab dem 1.1.2017 erfolgen.

Quelle: föderales Gesetz vom 31.12.2014 Nr. 511-FZ

Fotoquelle: www.1istochnik.ru

 

Weitere News aus dem Bereich Recht

Änderungen im Gesetz über staatliche Registrierung

Patent mit elektronischem Chip in Russland für Angehörige anderer Staaten

Einstellung von Mitarbeitern mit Behinderungen

Folgen der Covid-Pandemie: Gerichte kommen den betroffenen Unternehmen entgegen

Strafrechtliche Haftung für vorsätzliche Insolvenz einer Gesellschaft wird verschärft

<  alle News