Ost / News

Bleiben Sie bei wirtschaftsrechtlichen Themen immer auf dem neuesten Stand.

DGO-Mitgliederversammlung und Jahrestagung

05.06.2019
DGO-Mitgliederversammlung und Jahrestagung

Am 14./ 15. März 2019 fand in Berlin diediesjährige Mitgliederversammlung und anschließende Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO) statt. Die DGO ist eine der ältesten Institutionen, die sich im deutschsprachigen Raum mit Osteuropafragen beschäftigt. Unter der Überschrift "Kontinentaldrift" wurde das Zusammenwachsen und (wieder) Auseinanderdriften Europas in den Jahren 1989 bis 2019 diskutiert. 

Wie auf der Veranstaltung deutliche wurde, waren die Bemühungen der DGO um jüngere Mitglieder ("Junge DGO") erfolgreich.  Die DGO versteht sich als interdisziplinäre wissenschaftliche Gesellschaft für das Studium Osteuropas und hat einen traditionellen Fokus auf Russland und andere europäische Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion. Sie sieht keinen Widerspruch zwischen ihrer wissenschaftlichen Ausrichtung und politischen Wortmeldungen. 

 Für ihre Arbeit errichtet die DGO mehrere Fachgruppen; die Fachgruppe "Recht" wird von Prof. Dr. Burkhard Breig und Prof. Dr. Rainer Wedde geleitet. 

 

Weitere News aus dem Bereich Branchen/Community

Jahresempfang des Ost-Ausschuss – Osteuropavereins

Staatliche Klauselkontrolle in Lieferverträgen über Lebensmittel

Veranstaltungshinweis: Kasachstan: das Land im Aufbruch

Tagung der Fachgruppe Recht der DGO: Law and Revolution: Continuity of Legal Development in Central and Eastern Europe

Fachtagung zur Fragen der Privatautonomie in den Staaten des Kaukasus in Tiflis

<  alle News