Ost / News

Bleiben Sie bei wirtschaftsrechtlichen Themen immer auf dem neuesten Stand.

Uzbekistan: Wiederaufnahme der Privatisierung

08.12.2015
Uzbekistan: Wiederaufnahme der Privatisierung

Mit Verordnung des Präsidenten vom 28.04.2015 ist die Wiederaufnahme des Privatisierungsprogramms eingeleitet worden. Nunmehr werden die ersten Beteiligungen in einem speziell an ausländische Investoren gerichteten Verfahren zum Verkauf angeboten. Der Verkauf erfolgt im Wege eines Bieterverfahrens, d.h. der angebotene Preis ist eines unter verschiedenen Kriterien.

In der ersten Runde beginnt die Frist zur Abgabe von Angeboten am 11.Dezember und endet am 9.Januar. Zum Verkauf angeboten werden

61,04 % der Aktien von 'Zhizzach Plastmass' (Kunststoffe), Dzhizakskaja oblast'.

60,35 % der Aktien von 'Samarkandimje' (Mineraldünger), Samarkand

48,05 % der Aktien von 'Fergana Azot' (Mineraldünger), Gebiet Fergana

75.00 % der Aktien an 'Quarz' (Glasherstellung), Gebiet Fergana 

   

Quelle: http://gkk.uz/ru/novosti/gki-news/158-investoram/1626-vnimanie-vnimanie-vnimanie-vnimaniyu-vsekh-inostrannykh-investorov

Fotoquelle: www.ortcom.kz

 

Weitere News aus dem Bereich Ukraine/GUS

Klage von Naftogaz Ukraine vor dem Stockholmer Schiedsgericht vorläufig erfolgreich

Ukraine: Klage gegen Russland vor den Internationalen Gerichtshof in Den Haag.

Kasachstan: Entwürfe eines Verwaltunsprozesskodex und Verwaltungsverfahrensgesetzes

Ukraine: Überblick über den Fortgang der Reformen

Usbekistan: Entwicklungen unter dem neuen Präsidenten

<  alle News