Ost / News

Bleiben Sie bei wirtschaftsrechtlichen Themen immer auf dem neuesten Stand.

Ukraine: Neues Gesetz über öffentliche Ausschreibungen

18.02.2016
Ukraine: Neues Gesetz über öffentliche Ausschreibungen

Am 17.2.2016 hat der ukrainische Präsident Petr Poroschenko das neue Gesetz über öffentliche Ausschreibungen vom 25.12.2015 unterzeichnet.

Das Gesetz sieht die Führung eines elektronischen Ausschreibungssystems für alle staatlichen Beschaffungen von Waren und Dienstleistungen im Wert von über 200.000 Griwna bzw. umgerechnet ca.  6.700 Euro sowie von Arbeiten im Wert von über 1,5 Mio. Griwna bzw. umgerechnet ca. 50.000 Euro vorgesehen.

Das elektronische System soll innerhalb vom Jahr 2016 in 2 Etappen eingeführt werden: ab dem 1.4.2016 für zentrale Exekutivorgane, ab dem 1.8.2016 – für alle anderen Auftraggeber.

Das Gesetz soll der Stärkung des Wettbewerbs im Bereich staatlicher Ausschreibungen sowie der Senkung der Korruption dienen.

Das Gesetz tritt am 1.4.2016 in Kraft.

Fotoquelle: www.zn.ua

 

Weitere News aus dem Bereich Ukraine/GUS

Ukraine: Gesetz über den Elektroenergiemarkt

Ukraine: Freigabe des Handels mit Grund und Boden voraussichtlich ab 2018

Annäherung zwischen Moldawien und der Eurasischen Wirtschaftsunion

Kasachstan: Verfassungsreform

Armenien: Neuwahl des Parlaments

<  alle News