Ost / News

Bleiben Sie bei wirtschaftsrechtlichen Themen immer auf dem neuesten Stand.

'Schwarze Kassen am Schwarzen Meer' Hinweis auf Beitrag in WDR-weltweit zur Ukraine am 1. Juni

30.05.2016
'Schwarze Kassen am Schwarzen Meer' Hinweis auf Beitrag in WDR-weltweit zur Ukraine am 1. Juni

Aus der Programmvorschau des WDR

Im Hafen von Odessa werden Lastzüge umgeleitet, die Fahrer abgezockt. Täglich fließenmehr als 150.000 Euro auf diese Weise nicht in die Stadtkasse, sondern in die Taschen eines gut vernetzten Kartells. Kein Einzelfall. Schließlich gilt die Schwarzmeer-Metropole als eine der korruptesten Städte in der Ukraine. Aber die Gegner von Bestechung und Vorteilsannahme lassen nicht locker. Die Fernsehreporterin Lena Vasina deckt immer neue Schweigekartelle und Schmiergeld-Affären auf. Die 26-jährige Julia Maruschewska soll als neue Hafen-Chefin die Zollbehörde modernisieren und für Bestechungsversuche weniger anfällig machen. Rückendeckung bekommt sie von Odessas Gouverneur, dem ehemaligen georgischen Präsidenten Michail Saakaschwilli. "Wenn wir es in Odessa schaffen, den Oligarchen und ihren Handlangern das Handwerk zu legen, dann schaffen wir es auch in anderen Regionen der Ukraine". So das Motto der Reformer. Für WDR Weltweit begleitet Birgit Virnich die drei Reformer bei ihrem Kampf gegen mafiöse Strukturen und alte Seilschaften.

http://www1.wdr.de/fernsehen/weltweit/schwarze-kassen-am-schwarzen-meer112.html

Fotoquelle: www.bazaistoria.ru

 

Weitere News aus dem Bereich Ukraine/GUS

Positive Entwicklung des kasachischen Außenhandels 2017

Klage von Naftogaz Ukraine vor dem Stockholmer Schiedsgericht vorläufig erfolgreich

Ukraine: Klage gegen Russland vor den Internationalen Gerichtshof in Den Haag.

Kasachstan: Entwürfe eines Verwaltunsprozesskodex und Verwaltungsverfahrensgesetzes

Ukraine: Überblick über den Fortgang der Reformen

<  alle News