Ost / News

Bleiben Sie bei wirtschaftsrechtlichen Themen immer auf dem neuesten Stand.

Armenien: neuer Premierminister

14.09.2016
Armenien: neuer Premierminister

Mit Erlass vom 13.9.2016 hat der armenische Präsident Sersch Sargsjan den neuen Regierungschef, Herrn Karen Karapetjan, ernannt. 

Karapetjan (53 J.) arbeitete 2010-2011 als Oberbürgermeister der Hauptstadt Jerewan, danach als Topmanager in Gazprom-Strukturen. Der Präsident hat dem neuen Premier den Auftrag gegeben, radikale Wirtschaftsreformen durchzuführen und damit der Wirtschaft einen neuen Impuls zu geben. Nach Angaben von Experten hat Karapetjan gute Kontakte mit Russland. Er sei eher Geschäftsmann als Politiker.Er gehörte dem alten System nicht an, so dass er in der Lage sein sollte, das System umzubauen. 

Der vorherige Regierungschef Ovik Abramjan ist am 8.9.2016 zurückgetreten. In der Amtszeit von Abramjan von insgesamt 2,5 Jahren hat Armenien einige politische und Wirtschaftskrise überlebt, darunter den Absturz der Nationalwährung, Proteste gegen die Erhöhung von Stromtarifen, den Ausbruch des Konflikt um Bergkarabach, die zweiwöchige Geiselnahme in einer Polizeistation.

Abramjan soll angeblich die Leitung der Wahlkampagne der regierenden Republikanischen Partei bei der Parlamentswahl 2017 übernehmen. 

Fotoquelle: www.newsarmenia.am 

 

Weitere News aus dem Bereich Ukraine/GUS

Weißrussland: „Gaskonflikt“ mit Russland gelöst

Ukraine: Gesetz über den Elektroenergiemarkt

Ukraine: Freigabe des Handels mit Grund und Boden voraussichtlich ab 2018

Annäherung zwischen Moldawien und der Eurasischen Wirtschaftsunion

Kasachstan: Verfassungsreform

<  alle News