Ost / News

Bleiben Sie bei wirtschaftsrechtlichen Themen immer auf dem neuesten Stand.

Änderung Vermögensbesteuerung

02.11.2013
Änderung Vermögensbesteuerung

Aufgrund des Gesetzes Nr. 307-FZ vom 2. November 2013 kommt es zu einer Änderung der Vermögensbesteuerung, insbesondere der von Immobilien. Bemessungsgrundlage ist nunmehr der Katasterwert. Darüber hinaus werden die Steuersätze festgelegt.

Die Höhe der Steuersätze beträgt für Moskau 1,5 % im Jahr 2014, 1, 7 % im Jahr 2015 und 2 % im Jahr 2016. Für andere Subjekte wird die Höhe des Steuersatzes wie folgt festgelegt: 1,0 % im Jahr 2014, 1,5 % im Jahr 2015 und 2 % im Jahr 2016.     

 

Weitere News aus dem Bereich Wirtschaft

Russland wächst: Prognose des IWF für 2017

Russische Zentralbank: Senkung des Leitzinses auf 9,25 %

Handel zwischen der EU und Russland rückläufig

Russische Zentralbank: Senkung des Leitzinses auf 9,75 % und verhalten positive Prognose

Russland: neuer Wirtschaftsminister

<  alle News